Neulich im Flow

Also neulich im Flow, es war wohl am Sonntag, vergaß ich mal wieder alles. Essen – Trinken – Probleme. Alles unwichtig im Gegensatz zu dem was ich tat. Ich stand vor einer großen Leinwand und gab mich hin. Anschließend war ich erschöpft und zufrieden! Einer meiner Lieblingszustände neben verliebt sein, einen Lachkrampf haben oder mit Nadja arbeiten.

Aber was ist das nun eigentlich, dieses Gefühl…oder ist es eher ein Zustand?!

Wie kann ich diesen Rausch durch körpereigene Opiate hervorrufen? Kann ich das überhaupt?!

Schauen wir uns das Ganze also mal nüchtern und unberauscht an.

 

Sorry! zu spät..den vollständigen Artikel finden Sie demnächst im Buch wieder 

 

So! Ich hoffe, ich habe Lust auf mehr Flow gemacht.

Gern mehr dazu auch in einem meiner Workshops, im Coaching oder auch bei einem Besuch im Atelier

In diesem Sinne

bleiben Sie inspiriert¡

Ihre Birgit Dierker

2 thoughts on “Neulich im Flow

  1. Ingo - 8. Oktober 2014

    meine tägliche Dosis Flow erlebe ich in der Tat unter der Dusche

    1. Birgit - 8. Oktober 2014

      innen erfrischt und inspiriert, außen sauber! Was will Mann mehr

Schreibe einen Kommentar

Scroll to top